Am Issertshof wurde schon 2018 insektenfreundlich gesäät. Spannend ist, dass hier verschiedene Sorten von Saaten an unterschiedlichen Standorten miteinander verglichen werden können.

 

#5: Einsaat eines Straßen-Randstreifens

Das folgende Bild zeigt einen Straßenrand im März 2019, noch weitestgehend in der Winterruhe. Im Frühjahr 2018 wurde hier die Saatmischung Nützlingsparadies der Firma Kiepenkerl ausgesäät. Der Streifen wird in diesem Jahr um 10 m erweitert. Dabei soll die Veitshöchheimer Bienenweide in der Variante Nord-West von Saaten-Zeller verwendet werden. Den Unterschied kann man sich im Sommer 2019 vor-Ort anschauen.

 

Auch das folgende Straßenrandbild ist vom März 2019. Hier zeigen sich die ersten Malven.

 Im Juli sieht das dann schon ganz anders aus:

Wäre es nicht prima, wenn mehr Hennefer Straßenränder so erblühen würden?

 

#6: Ehemaliger Gemüsegarten

Der ehemalige Gemüsegarten (Stand März 2019) ist für eine Aussaat von Nützlingsparadies der Firma Kiepenkerl im Vergleich zur
Veitshöchheimer Bienenweide in der Variante Nord-West von Saaten-Zeller vorgesehen.

 

Zurück zur AG Hauptseite

kjo